Commit 25d0acd1 authored by marie's avatar marie
Browse files

Maries Lieblingsdesserts

parent 4a8ef911
#Feigen-Mascarpone
*Dessert, Süß, Vegetarsich*
**4 Portionen**
----
- *4* Feigen
- *250 g* Mascarpone
- *20 g* Zucker + 1 EL
- *2 EL* Grappa + etwas Grappa zum Beträufeln, alternativ heller Traubensaft
----
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Die Feigen vorsichtig waschen, danach abtrocknen.
Den Stiel entfernen und die Feigen über Kreuz nicht ganz bis zum Boden
einschneiden.
Danach vorsichtig auseinanderziehen.
Den Mascarpone mit dem Zucker und dem Grappa cremig rühren.
Die Feigen mit Zucker bestreuen und mit dem Grappa beträufeln.
In eine Auflaufform setzen und die Feigen im Backofen ca. 10 – 15 Minuten backen.
Den Saft, der dabei entsteht, unter die Mascarpone-Creme ziehen.
Die Creme in eine Form geben, die Feigen darauf setzen und das Dessert,
mindestens 30 Minuten kalt stellen.
#Lava-Schoko Muffins
*Dessert, Süß, Vegetarisch*
**8 Portionen**
----
- *125 g* Butter in stückchen
- *150 g* feiner Rohrzucker
- *125 g* dunkle Schokolade( mit chilli)
- *3* Eier
- *35 g* Mehl
----
Backofen auf 250 vorheizen, Auflauf Förmchen oder Tulpen-Muffinformen
mit Butter ausstreichen und mit Zucker bestreuen.
Butter mit Schoki im Wasserbad schmelzen.
Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und das Mehl darübersieben und
unterrühren.
Die Schoko Masse darunterziehen und in die Förmchen giessen.
10-12 min .backen dann sofort servieren.
Dazu passt:
- Tonka-Sahne: Dafür Tonkabohne reiben und mit angeschlagener Sahne vermischen.
- Orangenfilets oder bitter Orangenmarmelade
- Preiselbeeren
#Mousse au Chocolat
*Dessert, Süß, Vegetarisch*
**4-6 Portionen**
----
- *2 Tafeln* Zartbitterschokolade à 100g
- *3* Eier
- *250 ml* Sahne
- *40 g* Zucker
- *2 EL* heißes Wasser
----
Die Eier sorgfältig trennen.
Das Eiweiß und die Sahne – getrennt – sehr steif schlagen und beides in den
Kühlschrank stellen.
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.
Das Eigelb zusammen mit 2 Esslöffeln heißem Wasser
(max. Leitungswassertemperatur reicht, ca. 50-60°C)
und den Zucker in eine Schüssel geben, die Zucker-Eigelbmasse heiß und kalt
schlagen.
Weiterrühren bis sich eine hellgelbe schaumige Masse ergibt.
In diese hellgelbe Masse die geschmolzene Schokolade einrühren.
(Die Schokolade sollte nur noch so warm sein, daß es am eingetauchten Finger
nicht schmerzt.)
Das ergibt eine zähe, tief dunkelbraune Masse.
Sofort weiterverarbeiten, sonst erstarrt diese Masse und es gibt in der
fertigen Mousse Klümpchen!
Mit dem Schneebesen (ab jetzt nicht mehr mit dem Küchenmixer arbeiten!) wird
jetzt zuerst das Eiweiß unter die Masse gehoben und danach die Sahne.
Die fertige Masse sollte hellbraun und sehr schaumig sein.
Sie ist zuerst noch flüssig und kann in andere Gefäße umgegossen werden.
Sie wird im Kühlschrank recht schnell fest.
Verzehrfertig ist die Masse nach ca. 4-6 Stunden Kühlzeit im Kühlschrank.
Alternative:
- Für ein Schoko-Mohn-Mousse:
Die Schokolade durch Weiße Schokolade ersetzen und Mohn unterrühren.
#Sommertiramisu
*Dessert, Vegetarisch*
**?? Portionen**
----
- *250 g* Mascarpone
- *400 g* Naturjoghurt
- *1 Pck.* Vanillezucker
- *1 Pck.* Löffelbiscuits
- *1 Glas* rote Grütze oder Erdbeeren
- *100 g* gehobelte Mandeln
- *250 g* Quark
- *100 g* Zucker
- *250 g* Sahne
- Butter
- Orangensaft
----
Mascarpone, Quark, Naturjoghurt und Zucker miteinander verrühren,
geschlagene Sahne unterheben.
Löffelbiscuits in eine flache Auflaufform geben und mit Orangensaft beträufeln.
1/3 der Creme darauf geben und dann die Erdbeeren darüber verteilen.
Die restliche Creme dazu geben und alles gut kühlen.
Die Mandeln mit 2 EL Zucker in etwas Butter anbräunen
und ca. 20 Minuten vor dem Verzehr über die Creme streuen.
Supports Markdown
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment